Wie zahllose andere Hotels auch, haben wir derzeit aufgrund der COVID-19 Pandemie geschlossen. Küchenchef Georg Strohmeyer möchte jedoch seine Hände „unter keinen Umständen“ in den Schoß legen und etwas für die wegen der fehlenden Arbeitskräfte in Not befindlichen Landwirte tun: Als „Praktikant“ bei der nahen Gärtnerei „Garten Eden“ in Ohlstadt, die auch ein Zulieferer des Hotels ist, bringt sich der gestandene Koch nun beim Pflanzen von Gemüse helfend ein. „Mehr als 10.000 Jungpflanzen haben wir bereits gesetzt“, verkündet Strohmeyer stolz. Unter anderem haben wir KohlrabiWeißkohlBroccoli, alles Mögliche an SalatZwiebelnPak ChoiTot Soi und Karotten gepflanzt. Nur so kann die Ernte im Sommer eingebracht werden und die Menschen mit Gemüse versorgen – hoffentlich bis dahin auch meine eigene Küche im Hotel Zugspitze!“ 

Gemüse frisch vom Markt 

Georg Strohmeyer ist es wichtig seine Lieferanten möglichst persönlich zu kennen und somit auch die Produkte, die er in seiner Küche verarbeitet. So kauft er jeden Freitag beispielsweise eine Auswahl an Gemüse von Garten Eden ein. Die Produkte bezieht er direkt beim Wochenmarkt, der gleich um die Ecke in der Fußgängerzone stattfindet