Beginnend im Ort Walchensee (ca. 28 Km vom Hotel) fahren wir mit der Bahn auf zur Bergstation des Herzogstandes. Dort angekommen genießen wir erst einmal den herrlichen Ausblick auf den wunderschönen Walchensee. Dann geht es weiter zum Gipfel. Hier erwartet uns das zweite Panorama, dass man unbedingt festhalten sollte. Der zwei Seen Blick, wie im Bild zu sehen, ist einmalig und unbezahlbar. Kochelsee und Walchensee in voller Pracht.

Für die geübten unter Ihnen kann es nun weiter gehen auf einem schmalen Grad, der den Herzogstand mit dem Heimgarten verbindet. Immer begleitet von einem schönen Blick auf mindestens einen der beiden Seen. Zusätzlich kann man auch den Starnberger See, Froschsee und Staffelsee erblicken.

Angekommen oben am Heimgarten auf ca. 1750m findet man eine gut bewirtete Hütte vor. Das Essen schmeckt bei dem Ausblick gleich doppelt so gut!

Der Runterweg führt sie auf direkten Wege zurück zur Bahnstation (Hinweisschilder beachten)

Dauer: 3-4 Stunden

Schwierigkeit: leicht (nur Herzogstand) bis mittel