09Okt 2016

Ab der diesjährigen Saison sind wir Sponsor des traditionsreichen SC Riessersee. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und haben für Sie ein kleines Arrangement mit Besuch eines Heimspiels zusammengestellt:

3 Übernachtungen in einem unserer schönen Alpenrose Doppelzimmer mit einem Genießer Abendmenü am Tag Ihrer Wahl und 2 SCR Sitzplatztickets

für 599,- Euro (statt 652,- Euro | bis 06.11.2016)

für 478,- Euro (statt 520,- Euro | 07.11. – 30.11.2016 | inkl. Baurabatt)

für 515,- (statt 562,- Euro 01.12. – 18.12.2016 – Abreise)

09Sep 2016

Na was hat denn unser Küchenchef da?

Der frisch gelieferte Heilbutt wird jetzt erstmal verarbeitet. Und wie er dann in einer etwas angepassteren Portion schmeckt, dass dürfen Sie herausfinden :-)

11Aug 2016

Wir gratulieren unserer ehemaligen Auszubildenden Fanny Chmelar zu Ihrer bestandenen Prüfung zur Köchin mit Auszeichnung durch die Regierung von Oberbayern. Es freut uns sehr, dass sie auch weiterhin unserem Küchenteam zugehört.


06Aug 2016

Frisch und Regional Nach dieser Devise kauft Küchenchef Georg Strohmeyer unsere Produkte weitgehend ein. Ein paar davon beziehen wir sogar ganz nah jeden Freitag vom Wochenmarkt in Garmisch bei „Garten Eden“. Die Ohlstädter bauen Ihre Gemüse und Kräuter naturverbunden und ohne chemische Pflanzenschutzmittel an, um den vollen Geschmack zu erhalten. Genau unser Fall :-) http://www.dergarteneden.de/

 

01Aug 2016

Die Sonne, die Berge, ein kühles Bier genießen und dabei auch noch kulinarisch auf seine Kosten kommen. Das alles auf unserer schönen Terrasse :-) Restaurantleitung Anja Hofmeister und Küchenchef Georg Strohmeyer sorgen für Ihr Wohl und freuen sich auf Ihren Besuch.

30Jun 2016

Beginnend im Ort Walchensee (ca. 28 Km vom Hotel) fahren wir mit der Bahn auf zur Bergstation des Herzogstandes. Dort angekommen genießen wir erst einmal den herrlichen Ausblick auf den wunderschönen Walchensee. Dann geht es weiter zum Gipfel. Hier erwartet uns das zweite Panorama, dass man unbedingt festhalten sollte. Der zwei Seen Blick, wie im Bild zu sehen, ist einmalig und unbezahlbar. Kochelsee und Walchensee in voller Pracht.

Für die geübten unter Ihnen kann es nun weiter gehen auf einem schmalen Grad, der den Herzogstand mit dem Heimgarten verbindet. Immer begleitet von einem schönen Blick auf mindestens einen der beiden Seen. Zusätzlich kann man auch den Starnberger See, Froschsee und Staffelsee erblicken.

Angekommen oben am Heimgarten auf ca. 1750m findet man eine gut bewirtete Hütte vor. Das Essen schmeckt bei dem Ausblick gleich doppelt so gut!

Der Runterweg führt sie auf direkten Wege zurück zur Bahnstation (Hinweisschilder beachten)

Dauer: 3-4 Stunden

Schwierigkeit: leicht (nur Herzogstand) bis mittel